Kreative Bastelidee: Einen Jahreszeiten-Kalender basteln

Werbung:

Oft ist die Entscheidung, einen eigenen Kalender zu basteln, eine sehr kurzfristige. Ungefähr so: „Hilfe, bald ich Weihnachten? Was soll ich bloß verschenken?“ Auch dann hat man mit kreativen Ideen noch die Möglichkeit, einen schönen selbst gebastelten Kalender zu gestalten. Viel schöner ist es jedoch, wenn man schon frühzeitig an den Bastelkalender denkt und langfristig planen und sammeln kann. Der Jahreszeiten-Kalender ist genau so eine Idee.

Was ist der Jahreszeiten-Kalender?

Der Jahreszeiten-Kalender ist zunächst einmal ein ganz normaler Kalender, aufgeteilt in zwölf Monate auf zwölf Kalenderblättern. Aber anders als ein Foto-Kalender handelt es sich beim Jahreszeiten-Kalender um eine Zusammenstellung von Collagen.

Werbung:

Gehen Sie mit offenen Augen durch das Jahr und halten sie Ausschau nach Objekten oder Tätigkeiten, die den jeweiligen Monat des von Ihnen Beschenkten im jeweiligen Monat besonders prägen.

Ein paar Ideen für den Jahreszeiten-Kalender:

  • Im Januar fährt der von Ihnen mit einem selbst gestalteten Kalender Beschenkte normalerweise in den Skiurlaub? Dann basteln Sie etwas zum Thema Skifahren. Es bieten sich emotionale Reisekatalog-Fotos aus Skigebieten an, oder vielleicht auch ein Pistenplan des bevorzugten Skigebietes. Oder das Rezept für den zünftigen Jagertee? Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt!
  • Im Februar wird Karneval gefeiert. Ist der von Ihnen mit einem selbst gebastelten Kalender Beschenkte ein Freund des Karnevals? Falls ja, dann bieten sich Konfetti und Luftschlangen als Dekoration an, stilisierte Masken und Verkleidungen sowieso. Seien Sie kreativ und leben Sie diese Kreativität in einer tollen Collage für Ihren Bastelkalender aus!
  • Im Juni steht die Natur in voller Blüte. Ein geeignetes Kalenderblatt für diesen Monat dreht sich rund um das Thema Blumen und Blüten. Arbeiten sie mit gepressten Blütenblättern, zeichnen sie eigene Blumen, schneiden Sie Fotos von schönen Blumensträußen aus Magazinen aus. Wäre das nicht eine schöne Idee?
  • Im Oktober fallen die Blätter. Wohin man schaut türmt sich das Herbstlaub auf. Dieses Herbstlaub ist ihr Material für das Kalenderblatt. Kleben Sie einfach so viele Blätter in den unterschiedlichsten herbstlichen Färbungen auf das Kalenderblatt. Damit haben Sie eine tolle Grundlage für weitere Ideen, die den Beschenkten durch den Oktober begleiten werden.
Werbung:

Das waren jetzt nur vier Ideen für kreative Kalenderblätter, die den Lauf des Jahres begleiten. Sicherlich fallen Ihnen noch viel mehr ein.

Wichtig ist bei jedem selbst gebastelten Kalender, dass Sie sich Gedanken darüber machen, wie das Jahr desjenigen aussieht, für den sie den Kalender gestalten. Denn dann erkennt der Glückliche sofort, dass Sie sich viele gute Gedanken gemacht haben.